Telemark TVP-Kryogeneratoren für Meissnerfallen

Telemark Kryogenerator für Meissnerfallen. Kältemschine für Wasserdampffallen.

Meissnerfallen kommen zum Einsatz um auf sehr effiziente Weise Wasserdampf im Vakuum zu pumpen. Pumpzeiten werden deutlich reduziert, die Produktivität der Anlage enorm verbessert.

Meissnerfallen werden immer als Ergänzung zu herkömmlichen Hochvakuum-Pumpen (Diffusions-,Turbo-, Kryopumpen, etc) eingesetzt, da sie aufgrund der erreichten Temperaturen nur Wasserdampf anbinden können. Da dieser aber einen sehr hohen prozentualen Anteil des Restgases ausmacht, ist die Verkürzung der Pumpzeit enorm; in vielen Fällen kann diese mehr als halbiert werden.

Die Telemark TVP-Kryogeneratoren sind die modernsten auf dem Markt erhältlichen Maschinen zum Betrieb von Meissnerfallen.

  • sehr kurze Zykluszeiten (Abkühlen und Auftauen)
  • kompaktes Design
  • ausgezeichnete Fertigungsqualität
  • modernste Elektronik, externe Steuerung über serielle Schnittstelle möglich
  • geeignet als Ersatz für ältere Geräte wie z.B. Polycold

 

TVP Kryogeneratoren

  • verkürzen die Pumpzeit um 25% - 90%
  • ermöglichen einen niedrigeren Basisdruck
  • sind kostengünstiger als LN2
  • bewirken eine höhere Qualität der Beschichtung
  • sind in fünf verschiedenen Modellvarianten (TVP3600 / TVP2700 / TVP2400 / TVP1800 / TVP1200) mit unterschiedlichen Kühlleistungen erhältlich
  • sind CE-konform und umweltfreundlich. Die verwendete Kältemittelmischung entspricht den aktuellen Richtlinien des Umweltschutzes innerhalb der EU. Der Strom- und Wasserverbrauch wurde minimiert.
  • werden auf Wunsch durch unsere von der Kälte und Klima-Innung zertifizierten Techniker installiert und regelmäßig gewartet. Jede Maschine erhält ein Begleitheft, in das alle ausgeführten Arbeiten eingetragen werden.
  • verfügen über ein modernes Selbstdiagnose-System. Fehler und deren Ursache werden am Display angezeigt. Zusätzlich können alle relevanten Parameter während des Betriebs über die serielle Schnittstelle ausgelesen werden. Dies erleichtert den Service, da Vergleiche mit früheren Aufzeichnungen schnell zur Lösung des Problems führen.

Durch die Flexible Steuerung können auch ältere Kryogeneratoren anderer Hersteller, wie z.B. Polycold ,problemlos ausgetauscht werden.

Selbstverständlich stehen die Spezialisten von PST GmbH jederzeit für eine ausführliche Beratung über die Auswahl des richtigen TVP-Modells bereit, gerne auch bei Ihnen vor Ort. Gerne auch als Ersatz für ältere Kryogeneratoren anderer Hersteller, wie z.B. Polycold. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

 

Konstruktion und Fertigung von Kühlfallen

Meissnerfalle

Eine Zeichnung oder Foto Ihrer Kammer oder ein Besuch vor Ort genügen, um Ihnen eine massgeschneiderte Meissnerfalle aus eigener Fertigung anbieten zu können.

Kühlfallen werden aus Kupfer- oder Edelstahlrohr gefertigt und mit speziellen Kryodurchführungen zum Einbau in Ihre Kammer versehen.

Die Kühlfalle wird Ihrer Kammergeometrie optimal angepasst mit dem Ziel bei möglichst wenig Platzbedarf eine maximal mögliche Kühlfläche zu realisieren.

 

Digitale Steuerung

Die fortschrittliche digitale Steuerung der TVP-Maschinen arbeitet mit Batterieunterstützung - gespeicherte Daten bleiben auch ohne Netzversorgung erhalten. Die Maschinen sind mit sehr gut ablesbaren, hintergrundbeleuchteten 2-zeiligen LCD-Displays ausgerüstet. Die verschiedenen Parameter können sehr bequem durchgescrollt werden.

Die Anlagen können über RS-232 oder RS-485 mittels einfacher Befehle extern gesteuert werden. So kann z.B. die Abschalttemperatur beim Auftauen bequem über die Schnittstelle geändert werden, wenn sich herausstellt, dass die Kühlfalle beim Öffnen der Kammer noch zu kalt war. Die Konfiguration der jeweiligen Maschine kann ausgelesen werden sowie alle Parameter in einstellbaren Zeitabständen (Data Logging).

Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine TVP mittels 37-Pin Fernbedienungsstecker in den wesentlichen Funktionen zu steuern. Hier genügt das Verbinden zweier Pins über einen potentialfreien Kontakt um eine Funktion (z.B Cool oder Defrost) zu aktivieren. Für Anlagen, die früher mit Kryogeneratoren anderer Hersteller ausgerüstet waren, gibt es passende Adapter.

 

Kryodurchführungen


Sie dienen zur Befestigung der Meissnerfalle in der Vakuumkammer.
Aufgrund des hohen Temperaturunterschiedes zwischen Kammer und Kühlfalle müssen Kryodurchführungen für eine sehr gute thermische Isolation sorgen, was durch ein langes, dünnwandiges Edelstahlrohr realisiert wird.

Es gibt Kryodurchführungen für Vor-und Rücklauf (Dual Pass) und solche für eine Kühlleitung (Single Pass). Auf Atmosphärenseite werden die isolierten Kühlleitungen mittels Parker Ultra-Seal Fittings mit den Kryodurchführungen verschraubt. Eine nicht lösbare verlötete Verbindung ist ebenfalls möglich. Verschiedene Flansche zur Befestigung stehen zur Auswahl. Selbstverständlich sind unsere Durchführgunen kompatibel zu älteren Modellen, wie z.B. Polycold Kältefallen.

 

Kühlleitung


Die Kühlleitung enthält die Zu- und Rückleitung für das Kaltemittel. Sie wird aus Kupferrohr gefertigt und mit dickwandigem Isoliermaterial versehen. An beiden Enden befinden sich Parker Ultra-Seal Fittings für die Verbindung zur Kühlmaschine und zu der (den) Kryodurchführung(en).

 

Kryogeneratoren für zwei Kreise

Telemark Kryogenerator für Meissnerfallen

Alle TVP Kryogeneratoren sind in der Ausführung für zwei Kühlkreise erhältlich. Beide Kreise lassen sich unabhängig voneinander steuern und überwachen. So kann ein Kreis Kühlen, während der andere auftaut. Eine typische Konfiguration wäre der Betrieb einer Meissnerfalle und eines Baffles oder zweier Meissnerfallen in einer Vakuumanlage. Folge

Weitere Informationen über die TVP-Kryogeneratoren erhalten Sie im Downloadbereich oder bei PST GmbH.

Kontakt

Service:

Peter Giemsa

peter.s(at)pst4thinfilm.de 

Verkauf und Beratung:

Sven Henzler 

sven.h(at)pst4thinfilm.de  

Tel.: +49(0)7127-9736880

Fax: +49(0)7127-9736882